Plastik-Püppchen = dumm ?

Veröffentlicht auf von Denise ♥

Foto0022.jpg

Heute habe ich in der Cosmopolitan einen Artikel gelesen, der mich irgendwie total verärgert hat. In dem Artikel ging es darum, dass sich Frauen und auch junge Teenager heutzutage mehr oder weniger auf ihr Äußeres beschränken lassen"wollen". Stars wie Paris Hilton, Daniela Katzenberger, Nicole Scherzinger & co. würden es vormachen & alle jungen Mädels machen es eifrig nach. Lange Haare, große Titten & nichts im Kopf. Es ging auch noch darum, dass sich Mädchen dadurch auch inspirieren lassen, sich halbnackt zu präsentieren & zu meinen nur so sexy sein zu können. . Jedenfalls wurden in dem Artikel Mädchen und auch Frauen, die sich so (wie ich) stylen, als dumm und billig dargestellt. Ich finde, nur weil man sich auffällig Stylt und mal beim Schönheitsdoc war oder gerne Solarium geht muss man nicht gleich dumm sein. Auch Paris oder Daniela sind sicher superschlau. Sonst hätten sie es nicht so weit gebracht. & auch ich bin mit Sicherheit nicht dumm. Ich maturiere (in DE: Abitur) und werde danach wahrscheinlich Medizin studieren. & weiters möcht ich noch sagen, dass es unter den "Klasse-Frauen" mindestens genauso viele Dumme gibt, wie unter den "Plastik-Püppchen". Aussehen hat nichts mit Intelligenz zu tun!

Foto0021.jpg

Veröffentlicht in Diskussionsthemen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Emily 02/23/2011 12:57


Ich färbe meine Haare auch braun, trage farbige Kontaktlinsen und trage Extentions.Trotzdem bin ich nicht dumm, nur weil ich etwas aus mir mache.Ich bin angehende Anwältin und ein bisschen
künstlich zu sein, hat mir bisher nicht geschadet oder meinen Noten.Es kommt auch immer auf die Person an.


Denise ♥ 02/23/2011 14:00



wow. cool. ja stimmt. :)



atlanta 02/22/2011 22:07


ich finde es super mutig von dir, dich auf den langen weg zur medizin zu begeben... ich hab ihn gerade vor mir und kann dir sagen... es wird nicht einfach. sogar, wenn man aus einem
naturwissenschaftlichen realgymnasium (wie ich) kommt, wird man sich im studium nicht gerade leicht tun.
aber ich bin davon überzeugt, dass du dich davon nicht klein kriegen lässt ;) glaub an dich und halt durch, hab immer dein ziel vor augen!
ps: ab der 7. klasse kannst du an einem probe-ems-test teilnemen, erkundige dich mal, vielleicht gehts an deiner schule :) ich würde dir unbedingt dazu raten, dann weißt du, was auf dich
zukommt!
allerliebste grüße


Denise ♥ 02/22/2011 22:12



heej. danke :D ja, ich gehe auch auf ein realgymnasium .. aber kann mir schon vorstellen, denn medizin ist sicher eines der sschwersten studien ..



so.delicious.over-blog.de 02/22/2011 20:40


ihr deutschen seid iwie alle dumm .
regt euch auf über österreicher, aber habt KEiNE ahnung !
in österreich haben wir keine numerus clausus !


Denise ♥ 02/22/2011 20:42



xDDD



Anna 02/22/2011 17:50


Kla du willst dich bessern, aber meiner Meinung nach braucht man den gewissen Ehrgeiz und du hast ja jetzt vielleicht auch schon einiges an Stoff verpasst. Und du musst da schon mit einem 1er
Durchschnitt rangehen, sonst packst du es nicht!


Denise ♥ 02/22/2011 17:53



ja, aber ich bin da sehr optimistisch und ich werde auch Gas geben ;) & bei uns in Österreich muss man sowieso eine Aufnahmeprüfung machen. Also klar, es ist sicher von vorteil wenn ich
dennoch ein gutes Abschlusszeugnis habe, aber das werde ich schon gut hinbekommen. Also einen Surchscnitt von 1,0 braucht man hier in Ö auch nicht unbedingt.. 



robs 02/22/2011 17:05


@sina: wieso hast du noch keinen blog?^^


Denise ♥ 02/22/2011 17:44



wieso meinst du, dass sie nen Blog haben sollte? :D