Tipps zum Thema BLOGGEN

Veröffentlicht auf von Denise ♥

Viele Newcomer von den Bloggern fragen mich oft ob ich denn Tipps für sie hätte, um viele Besucher zu bekommen und Erfolg mit dem Blog zu haben. Ich möchte mich jetzt nicht als Expertin hinstellen, aber ich sage euch einfach einmal was für mich persönlich wichtig ist bei einem Blog (als Leser) & wie ich es selbst geschafft habe so schnell so viele Besucher zu bekommen.

 

Gut im Bloggen werden

 

1. Das Design

Das Design spielt finde ich eine sehr sehr große Rolle. Ich sehe mir ungern Blogs an, die unlieb gestaltet sind & vielleicht überwiegen in schwarz bzw. dunklen und düsteren Farben gehalten sind. Achtet darauf ein ansprechendes Design zu finden und Farben auszuwählen, die euch beschreiben und gut miteinander harmonieren.

 

2. Der Header

Der Kopf eures Blogs ist neben dem gesamten Design einer der wichtigsten Punkte. Er entscheidet oft über den ersten Eindruck & ob der Besucher euren Blog überhaupt interessant findet und ihn sich durchlesen und auch weiterverfolgen wird. Er muss zum gesamten Blog gut passen und sollte möglcihst bilder von euch, kurze Informationen worüber ihr bloggt (Stichwürter oder kleine Bilder) enthalten. Versucht ihn auch möglciht auffällig und individuell zu gestalten.

 

3. Aufbau

Der Aufbau ist sehr wichtig für die Leser, denn in einem Chaos fühlt sich niemand wohl. Geht sicher, dass man wenn jemand etwas sucht, es auch leicht finden kann. Bindet die Kategorien ein und haltet darin die Artikel auch in Ordnung. Stellt es euch vor wie Schubladen die gefüllt sind.. ich denke niemand hätte Lust seine Lieblingskette bei den Socken suchen zu müssen .. ;)

 

4. Fotos

Leider ist es so, dass auch oft das Aussehen entscheidet. Versucht also möglichst gute Fotos von euch im Header (oder auf der Seite -->) zu zeigen. Die Fotos sollen für Besucher ansprechend sein und euch interessant machen.

 

5. Über euch

Stellt euch kurz vor & schreibt etwas über euch. Entweder in einem Text oder in Stichwörtern. Das bleibt euch selbst überlassen. Aber ich würde sagen, euren Namen (ihr müsst/sollt nicht euren gesamten Namen angeben! - denn denkt immer daran: wenn euch jemand googelt werdet ihr immer gefunden! Man muss halt selbst für sich entscheiden ob man das will oder nicht. Kann aber für später bei der Arbeitssuche oft zum Nachteil werden) und das Alter ist das Wichtigste. Für mich ist es halt immer wichtig zu wissen, mit wem ich was zu tun habe.

 

6. Regelmäßiges Bloggen

Eigentlich beginnt erst jetzt eure "richtige Arbeit". Nachdem ihr alles so eingestellt habt, wie es euch gefällt, schreibt erst mal einige Artikel. Es ist unsinnig, wenn man erst 4 Artikel geschrieben hat, schon Besucher zu werben. Ich würde sagen, wenn ihr so an die 20 Artikel verfasst habt, könnt ihr mit dem Werben beginnen, denn dann haben eure Besucher auch schon mal was zu Lesen und das macht einem dann gleich viel mehr Spaß, als wenn man auf eine quasi leere Seite kommt. Versucht auch am Tag mind. 3 Artikel zu verfassen. am besten ist es, nicht immer alle auf einmal zu schreiben, sondern eher portionsweise. Ihr müsst bedenken, eure Besucher schauen immer zu anderen Zeiten auf den Blog & im Prinzip ist immer irgendjemand auf eurer Seite & das mehrmals am Tag. Mich freut es immer, wenn ich zB. am Vormittag einen neuen Artikel zu lesen habe, dann am Nachmittag und am Abend noch einmal. Wenn ihr aber zum Beispiel weniger Zeit am Nachmittag habt, könnt ihr Artikel auch vorschreiben und erstmal als Entwurf zwischenspeichern und später veröffentlichen.

 

7. Werbung

Am Anfang werdet ihr merken, dass es leicht ist neue Besucher zu bekommen. Besonders hier auf over-blog. Die Leute, die regelmäßig die Blogs durschauen werden mit der Zeit von alleine auf euch stoßen & andere Besucher könnt ihr bekommen, wenn ihr viele Kommentare bei anderen (bereits sehr bekannten) Blogs macht. Ihr könnt eure Blogadresse beim Kommentarfenster angeben & ihr werdet automatisch beim Namen verlinkt, oder ihr schreibt einmal eure Adresse beim Kommentartext dazu. Mehrmals würde eher aufdringlich und nach dem Motto "BItte biite kommt vorbei! Ich habs ja so nötig!" auf andere wirken ..

 

 


 

So, das war alles was mir im Moment einfällt & mir persönlich geholfen hat. Ich wünsche allen neuen Bloggern viel viel Spaß und Erfolg. Weiters möchte ich euch noch einen gut gemeinten Rat geben: seht das Ganze bitte nicht als Wettkampf an! Klar, man freut sich wenn man z.B. unter die Top 20 kommt, aber das Wichtigste beim Bloggen ist, dass ihr Spaß habt. & bitte bloggt nicht des Geldes wegen. Wenn ihr keinen Spaß an der Sache habt, dann wird es eher lästig werden für euch. Denn bloggen beansprucht schon sehr viel Zeit. Mir persönlich macht es einfach Spaß & ich investiere meine Zeit, die ich im Internet verbringe einfach lieber hier mit dem Bloggen als auf Facebook & co. ;D mir macht es Spaß mit anderen Mädels zu schreiben, viele neue nette Leute kennenzulernen und Tipps und Erfahrungen auszutauschen.

 

übrigens ..

.. mit dem Erfolg kommt auch der Neid anderer. Oft werdet ihr viele Beleidigungen zu hören bekommen und es ist echt oft kein Zuckerschlecken. Man muss mit Kritik oder Beleidigungen umgehen können & genug Selbstbewusstsein haben um den ganzen Druck auch standzuhalten.

Veröffentlicht in der Blog

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Jessi 03/06/2011 18:36


ah okeeey dankeschön (:
Aber kann ich meine alten Artikel da auch alle in eine Kategorie machen?
& wenn ja; wie?


Denise ♥ 03/06/2011 18:39



jap. wenn du einen artikel schriebst kannst du gleich daneben neue kategorien erstellen oder den artikel sofort einordnen.



Linda (: 03/06/2011 17:33


Alsooó ich habe maal eine frage, die ist eéend wichtig, weil ich mir auch einen blog macchen mööchte, alsoo woo machst duu dir deinen Header .?


Denise ♥ 03/06/2011 17:51



den header erstelle ich immer mit photoshop :)



Jessi 03/03/2011 18:11


hey (:
Du hast ja bei deinem einen Punkt den Aufbau sethen
& ich wollte fragen wie man das mit den Kategorien macht?
Weil wenn ich das irgendwie versuche, dann kann ich nicht so viele Artikel darin verlinken..
Wie macht man das? :/
Danke für die ganzen Tipps :*


Denise ♥ 03/03/2011 19:24



bei seitenlayout kann man das einstellen. da gibts ein kästchen mit kategorien und dann schibst du es einfach an die stelle an der du es haben willst . und beim artikel erstellen kannst du links
kategorien anlegen und dann unterm textfeld die kategorie auswählen in der der artikel rein soll :)



Anna 03/03/2011 17:23


Hej,
also ich hab ja deinen Rat angenommen, ich wollt nur nicht
irgendein Rosa Design nehmen so wie viele hier. Man sieht
einfach so viel das gleich aussieht. Also ich bin nicht
komplett aus rosa umgestiegen aber es ist nicht mehr so
düster.

Was sagst du dazu ?

h.anna.over-blog.de


Denise ♥ 03/03/2011 17:27



sieht doch schon freundlicher aus :)



Jennii. 03/03/2011 15:05


Deine Tipps sind echt hilfreich.
Ich find deinen Blog einfach super. [:


Denise ♥ 03/03/2011 15:08



danke dir :*